Sieben Tipps, um zu einem Yoga-Meister

In früheren, den Titel weg „, wie man ein Yoga-Meister sein“ würde das Licht der Welt nicht sehen.

Als ich anfing, das Lernen über Yoga, die Bezeichnung „Master“ oder „Yoga-Meister“ war für alte Weisen, Heiligen und Selbst realisiert Personen ein Begriff verehrt. Ein wahrer Yogi Meister würde selbst ein Meister nicht nennen würde aber erkannt und als einer von seiner Linie und Schüler akzeptiert. Um Ihre Lehrer nennen ein Meister war, die göttliche wie Qualitäten der Person zu erkennen und die Art, wie sie ihr Leben gelebt zu ehren.

Heute, so scheint es, Yoga ist so populär, dass jeder auf zu springen will sich der Zug aufgesprungen und bekannt geworden als „Master“. Also für diejenigen unter Ihnen, die zu diesem Label berufen fühlen, hier sind sieben Eigenschaften, die ich glaube, Sie brauchen, um Meister, wie Sie wollen, um die Weisheit und das Wissen der alten Seher und Weise gerecht zu werden.

Seven Tipps, um zu einem Yoga-Meister

1. Seien Praktische

Yoga ist eine Lebenswissenschaft. Die alten Seher wusste den Wert und die Beziehung des Lebens. Sie verstanden es, vorhanden sein und eine Verbindung mit allen Wesen. Sie verstanden es, die tieferen spirituellen Lehren zu übersetzen und ziehen Sie die fehlende Nugget, um ihren Schülern die Herzen und Köpfe zu öffnen.

2. Seien Liebevolle

Göttliche Liebe ist eine Liebe, die jenseits der physischen sieht und umfasst alle. In den eigenen Urlaub in ein Yoga-Meister zu werden, müssen Sie lernen, wie man liebt. Wie auf einer Seele-zu-Seele-Ebene mit allen Wesen, unabhängig von Geschlecht, Rasse, Kultur, religiöse Unterschiede zu verbinden.

3. Seien Passionate

Eine wahre Yoga-Meister hat die Gabe, zu inspirieren und zu erhöhen Sie. Wenn Sie in der Lage, in einen Raum und durch Ihre Anwesenheit entzünden zu Fuß sind und leuchten, das Leben anderer, dann sind Sie auf dem richtigen Weg zur Meisterschaft. Je mehr verbunden und ausgerichtet Sie beziehen desto leichter ist es für Sie leidenschaftlich zu sein und andere zu inspirieren durch Ihre Worte und Taten.

4. Seien Sie offen

Je mehr offen, transparent und authentisch Ihr Leben ist, desto leichter ist es für Sie, als Meister zu sehen. Menschen Wert Ehrlichkeit und lieber ihr die Wahrheit über Ihre gemeinsamen Innenleben -. Ihre Frustrationen, Verstimmungen und Angst, anstatt Sie behaupten, dass Sie nicht negative Emotionen erleben

5. Seien Sie ehrlich

Zu wissen, wann Sie Ihre Wahrheit und wann man hält Ihre Ruhe ist eine schwierige Kunst zu sprechen.

6. Seien Visionary

Ein wahrer Yogi-Master ist in der Lage, über den Schleier der Illusion sehen und berühren die Edelsteine ​​in deinem Herzen.

7. Geführte werden

Auf Weg zu einem Yoga-Meister, Sie müssen sich zu erlauben, um Geist öffnen und göttliche Führung, Sie zu führen. In der heutigen Gesellschaft es braucht Mut und Überzeugung gegen Popkultur zu den alten Texten zu gehen und richtig sein. Allerdings wurde Rom nicht in einem day.The mehr Sie lassen Sie sich öffnen und vertrauen Sie Ihrem inneren Führung gebaut, desto leichter wird es, Ihre Ängste zu bewältigen und ermöglichen göttliche Führung zu fließen.

Wie Sie sehen können, zu einem Yoga-Meister ist ein Lebenswerk. Es ist eine Reise, die mehr als praktizieren Yoga (Asana ist) ist. Es ist eine totale Hingabe an das Leben ein Weg der Treue zu den alten Texten, offen, praktisch, liebevoll, fantasievoll, leidenschaftlich, ehrlich und vor allem von allen so dass Sie sich auf dem Weg der Meisterschaft geführt werden.

[1999056 ]