sehenswürdigkeiten-hamburg

Die freie und Hansestadt Hamburg gilt als zweit größte Stadt der Bundesrepublik Deutschland. Um einen Überblick über sämtliche Sehenswürdigkeiten Hamburgs zu erhalten, macht es Sinn, bei einer Rundfahrt durch die Stadt mitzumachen. So kriegt der Besucher einen vagen Überblick vom allumfassenden Angebot, welches Stadt an der Elbe allen Gästen bietet.
Jeder, der an die Elbe reist und jegliche Sehenswürdigkeiten Hamburgs besichtigen will, derjenige solltesich zuallererst bedenken, was ihn am stärksten interessiert: Geschichte, Kultur oder  sogar Sport? Je nachdem wo das Augenmerk gelegt wird, kommen verschiedene Punkte in Betracht.
Für geschichtlich neugierige Besucher bieten die Sehenswürdigkeiten Hamburgs eine ganze Menge Vielfältigkeit. Angefangen mit der Kirche St. Michaelis, welche bei den Stadtbewohnern Michel heißt. Jeder, der frei von Höhenangst ist, der sollte auf jeden Fall alle Treppe bis zur Turmspitze hochsteigen, denn von hier bietet sich top Perspektive hat über die Stadt. Nicht fehlen darf ferner ein Trip zum Hafen . Und auch der alte Elbtunnel muss auf alle Fälle besucht werden.
Welche Person Vergangenheit mit Aufregung kombinieren möchte, dieser soll das Hamburg Dungeon visitieren. Dieses Gruselkabinett  gehört zu den aufregendsten Touristenattraktionen Hamburgs.
Fußballfreunde kommen in der Hansestadt ebenso auf ihre Kosten. Gleich zwei Traditionsvereine sind in der Stadt heimisch, der  FC St. Pauli und der  HSV . Beim Spieltag zählt der Besuch im Stadion zu den beliebtesten Hamburger Sehenswürdigkeiten. Ist Anpfiff am Millerntor, wandelt sich der Stadtteil St. Pauli in eine Partyzone.
Wie jede andere Landschaft hat die Hansestadt wenige kulinarische Köstlichkeiten. Dazu zählen beispielsweise  Aalsuppeund Backobst, sowie  Franzbrötchen. Ein deliziöses Highlight unter den Sehenswürdigkeiten Hamburg ist übrigens das Rollercoaster Restaurant. In dieser unikalen Location können die Besucher miterleben, dass die Achterbahn  das Essen an den Tisch bringt.
Kultur wird in der Elbstadt großgeschrieben. Ein mega Höhepunkt sind die zahlreichen Musicalsvon Stage Entertainment: König der Löwen, Rocky oder das Phantom der Oper. Doch zu den Hamburger Sehenswürdigkeiten gehören ebenso das namhafte Ohnsorg-Theater, das Sankt Pauli Theater am Spielbudenplatz und die gleichfalls an der Reeperbahn befindlichen Schmidts Tivoli und Schmidt Theater. Derjenige im Sommer reist, derjenige sollte wahrlich ein Handtuch oder eine Decke einpacken. Obgleich der Blankeneser Elbstrand bei weitem nicht auf alle Fälle zu den Sehenswürdigkeiten Hamburgs zählt, stellt er ein geschätztes Ausflugszieldar. Heimische lieben den Strand an der Elbe und treffen sich dort zum Sonnenbaden oder am Abend zum Grillen. Irgendwas ist dort immer los. Aber dieser Stopp lohnt sich auch einzig schon wegen des einzigartigen Panoramas, das der  Hafen mit den zahlreichen riesigen anbietet plus der Aussicht aufs Treppenviertel.

http://www.rollercoaster-hamburg.de/sehenswuerdigkeiten-hamburg/