[Lattenrost Testsieger 2013 Stiftung Warentest

Da das Boxspring, Teile der Matratze, beziehungsweise eine Federung ersetzt, sind Matratzen mit Bonnell-Federkern nicht sonderlich sinnig. Am geeignetsten sind Taschenfederkern Matratzen, die von Fachmännern empfohlen werden. Die Federungen sorgen für ein angenehmes, gut ausgleichenes und federndes Liegen und einen erholsamen Schlaf, besonders für Menschen mit Probleme mit dem Rücken. Wer die Taschenfederkern-Matratze nicht so besonders mag, kann diese mittels der Benutzung einer rückenschonenden Matratze aus Kaltschaum abschwächen und das ohne auf die zahlreichen Pluspunkte eines solchen Boxspringbetts verzichten zu müssen., Amerikanische Betten sind durch und durch angesagt und sind inzwischen nicht ausschließlich nur in den Vereinigten Staaten und Finnland vertreten, sondern finden heute auch im westlichen Europa steigende Beliebtheit. Gewiss nicht nur das Aussehen, sondern auch die Zusammensetzung eines solchen Bettes differenzieren sich äußerst stark von den hier üblichenodellen mit Lattenrost. Welche Variante gewählt wurde, ist schon lange Zeit größtenteils eine Frage des Portmonnaies gewesen, denn solche Boxspringbetten galten lange Zeit als das Bett für die Oberklasse. Derzeit sind Boxspringbetten allerdings vor allem in Internetshops auch zu günstigen Preisen zu haben, wodurch sich die Qualität jedoch deutlich unterscheiden kann., Am Preis können sich Boxspringbetten teils stark voneinander trennen, die Preisspanne beginnt bei einigen hundert bis zu vielen zehntausend Euro. Zu bedenken ist, dass es besonders im billigeren Preissegment einige schwarze Schafe gibt. Gerade wer sein Leben lang etwas von seinem ersehnten Bett haben wil, sollte also auf ein vernünftiges Preis-Leistungsverhältnis achten, welches es bereits ab ca.tausend Euro gibt., Es soll beim Kauf eines Boxspringbettes darauf geachtet werden, dass gute, aber auch sinnvolle Stoffe verbaut wurden, besonders wenn man etwas mehr Geld investieren, dafür aber lange Freude mit seinem hochwertigen Bett haben will. Nicht nur sollten der Unterbau und die Bettfüße stabil und massiv sein, auch das Kopfstück sollte stabil verschraubt sein, damit man sich während des allabendlichen Lesens oder Fernsehen schauens bequem abstützen kann. Hochpreisige Modelle haben dafür sogar integrierte Kissen und Polsterungen. Im Grunde müssen alle benutzten Teile aus reinheitlichen Zwecken möglichst abnehmbar sein und gereinigt werden können., Wer schonmal auf einem guten Boxspringbett geschlafen hat, kennt auch die unzähligen Pluspunkte. Einerseits ist die große Einstiegshöhe sehr bequem, wiederum wird ein großartiges Schlafgefühl gegeben. Darüber hinaus ist bei den Betten auch ein sehr großartiges Design vorhanden. Welche Person sich ausreichend Zeit nimmt und selbst eine kleine Kapitalanlage nicht fürchtet, hat ein tolles Bett für sein ganzes Leben gefunden, welches Nacht für Nacht Tag für Tag benutzt wird!