Italienisches Restaurant Hannover

Neben den Gerichten übernimmt auch die große Kultur der Getränke eine bedeutende Rolle in der klassischen italienischen Kochkunst. Zur Mahlzeit darf generell niemals ein gutes Glas Rotwein fehlen. Die Tradition Italiens als herkömmliches Weinanbaugebiet geht bis auf die alten Römer zurück, die den guten Tropfen verdünnt zu jeder Zeit zu sich nahmen, in erster Linie aus diesem Anlass, weil das Zunehmen von reinem Wasser giftig sein konnte wie auch der in dem Wein enthaltene Alk Keime abtötet. Italienischer Wein ist Deutschland wirklich beliebt sowie verständlicherweise ebenfalls in italienischen Gaststätten angeboten. Als Digestiv wird gerne der klassische italienische Schnaps, der Grappa offeriert, ein Branntwein. Grappa zählt vor allem seit dem 20. Jahrhundert als das Nationalgetränke Italiens., Vitello tonnato ist eine klassische italienische Antipasto, die aus dem Piemont stammt. Die erst einmal einzigartige Zusammenstellung aus Kalbsfleisch sowie Thunfischsauce macht den aussergewöhnlichen Charme des Gerichtes aus. Das Fleisch von dem Kalb wird vorerst gekocht wie auch bekommt wegen dem zugefügten Weißwein ebenso wie Gemüse einen ausgeprägten, aber feinen Geschmack. Zu Gunsten der Thunfischsauce werden Thunfisch, Mayonnaise, Kochwasser und nach Geschmack Sardellen und Kapern sorfältig püriert. Das sorgfältig aufgeschnittene Fleisch vom Kalb wird im kühlen Status folglich mittels der Sauce übergossen, dazu werden Kapern und Scheiben von Zitronen garniert. Die Speise wird nicht nur in italienischen Gaststätten aufgetischt, sondern ist wegen seiner Beliebtheit mittlerweile ebenso in Lebensmittelhandeln zu erwerben., Neben Pasta verfügen ebenso Speisen mit Reis über eine lange Tradition in der italienischen Küche ebenso wie vor allem im Norden des Landes sehr üblich, an welchem Ort wo Reis seit der Renaissance gepflanzt wird. Reisgerichte werden entweder als erste Hauptspeise oder ebenso in Form von einer Beilage zu Fleischgerichten gereicht. Italienische Restaurants setzen in erster Linie auf Risotto, welches langwierig bezüglich der Herstellung, aber in der BRD ziemlich populär ist. Risotto mag mittels verschiedener Zutaten, zum Beispiel Pilzen oder Meeresfrüchten ausgefeilt werden. Als eines der traditionellen Mahlzeiten Venedigs gilt Risibisi, also gekochter Reis inkl. Erbsen, dass die allererste für den Dogen am Markustag war. Bis heute wird Reis nördlich in Italien angebaut., Wie in vielen südlichen Staaten läuft auch in Italien die Aufnahme der Mahlzeiten kompett anders ab als als es hier in Deutschland üblich ist. Wie selbstverständlich gehört hierzu ein selbstangebauter Wein und selbstverständlich im besten Fall auch viele gute Freunde und die Familie. Das Essen ist gesellig und mehr als nur die Einnahme einer Mahlzeit, es bietet die Möglichkeit zu kommunizieren, Geschichten zu erzählen und zu hören und das Gefühl der Zusammengehörigkeit zu verstärken. Daher dauert eine Mahlzeit im Süden Europas meist auch wesentlich länger ehe alle satt sind als hierzulande, es kann sich, wie in Spanien auch, über einige Stunden hinziehen und hat mehrere Gänge. Insbesondere das Abendessen, das in den meisten Fällen viel später als im Rest Europasim restlichen Europpa gestartet wird, ist als die wichtigste und größte Speise eines Tages, ein Fest., Das italienische Essen ist aus unserem Kulturraum nicht mehr wegzudenken, in beinahe jeder Kleinstadt findet sich eine Pizzeria, ein italienisches Restaurant oder eben ein Eisstand – sind es große Städte wie Hannover oder die Provinz um Hannover z.B. Burgdorf, Lehrte und Burgwedel. Es ist nicht nur das Lebensgefühl und die Erinnerung an die letzte Italien-Reise locken uns zum taliener in der Nachbarschaft, Pizza und Pasta gehören in der heutigen Zeit ganz normal zu unserer Kultur, da sie einfach jeder Person munden und inzwischen Part unserer üblichen Ernährung sind. So wurde aus dem „fremdländischen“ Essen der Einwanderer ein fester Bestandteil der Essenskultur der deutschen, das welches niemand missen möchte., Neben Eiscreme kennt die italienische Küche eine Menge weitere Süßspeisen, welche auch in der Bundesrepublik Deutschland mit Freude vernascht werden, so bspw. Tiramisu, das ausKeks, Likör sowie Kaffee wie auch der Eiercreme besteht wie auch keineswegs gebacken wird oder Zabaione, ebenfalls eine Eiercreme einschließlich Weinschaum, die dasnussige sowie traubenfruchtiges Aroma hat wie auch in dem Sommer als Dessert sehr beliebt ist, obwohl es zahlreiche Kalorien beinhaltet. Zabaione wird mit Freude im Glas aufgetischt, zu diesem Zweck wird Gebäck und Kekse gereicht. Zum Kaffee ergänzen sich besonders die kleinen knusprigen Amarettini.